Konflikte einvernehmlich lösen

Gerne unterstütze ich Sie beim Finden einer guten Lösung.

Sind Sie unsicher, ob eine Mediation das Richtige für Sie ist? Gerne helfe ich Ihnen weiter. Lassen Sie uns das klären bei einem kostenlosen, telefonischen Erstgespräch.

Erfahren Sie mehr über Mediation

Herzlich willkommen beim Büro für Mediation in Zürich

Gerne unterstütze ich Sie dabei, Konflikte einvernehmlich zu lösen und im Rahmen einer Mediation eine faire, tragfähige & zukunftsgerichtete Lösung für Ihre aktuelle Situation zu finden.

Sind Sie unsicher, ob eine Mediation das Richtige für Sie ist? Gerne berate ich Sie in einem kostenlosen Erstgespräch, ob eine Mediation für Ihre Situation in Frage kommt. Ich biete Mediation in Zürich, Winterthur und Uster oder vor Ort bei Ihnen an.

Ihr Niklaus Hari, Mediator in Zürich

Niklaus Hari - Ihr Mediator in Zürich

Was heisst Mediation?

Mediation ist ein freiwilliges Verfahren zur Lösung von Konflikten. Die Beteiligten werden dabei von einem unbeteiligten Dritten, dem Mediator, unterstützt. Das Ziel ist eine zukunftsgerichtete Lösung, welche die Interessen der Beteiligten angemessen berücksichtigt.

Mediation ist ein Verfahren für Konfliktbewältigung und Konfliktmanagement. Mediation heisst wörtlich Vermittlung. Wenn ein Konflikt überhand nimmt und die Kommunikation schwierig wird, können die Beteiligten dank der Unterstützung des Mediators wieder miteinander ins Gespräch kommen und ihren Konflikt hoffentlich einvernehmlich lösen. Mediation eignet sich für Paare, Teams, Organisationen: Es spielt keine Rolle, wie viele Personen beteiligt sind. Wichtig ist, dass sich alle an einen Tisch setzen und wieder miteinander ins Gespräch kommen!

«Mediation ist ein Verfahren der Konfliktbearbeitung, bei dem ein unparteilicher Dritter (Mediator) die Beteiligten darin unterstützt, ihren Streit einvernehmlich zu lösen. In vertraulichen Verhandlungen entscheiden die Parteien selbst, was sie klären und wie sie in Zukunft miteinander umgehen wollen.»

Definition des Schweizerischen Dachverbandes für Mediation SDM

Mediation ist ein freiwilliges, aussergerichtliches Verfahren zur Lösung und Bewältigung von Konflikten, welches oft erfolgreich und vergleichsweise rasch abgeschlossen kann. Das Ziel ist eine einvernehmliche Lösung, bei der es nicht ums Gewinnen oder Verlieren geht, sondern die im Idealfall zu einer Win-Win-Situation für alle Beteiligten führt. Im Zentrum stehen die Interessen und Beweggründe der Beteiligten und wie diese in einer zukunftsgerichteten Lösung berücksichtigt werden können.

Rolle des Mediators

Der Mediator als unabhängige Drittperson leitet die Gespräche und schafft den Rahmen, der es den Beteiligten ermöglicht, eine für alle Seiten zufriedenstellende, faire und umsetzbare Lösung zu finden. Der Mediator führt durch das Verfahren, unterstützt und strukturiert den Einigungsprozess, fällt aber keine Entscheide für die Beteiligten. Sondern diese erarbeiten ihre Lösung eigenverantwortlich und selbstbestimmt.

Wichtige Merkmale einer Mediation

Eine Mediation folgt bestimmten Prinzipien. Häufig werden sie von den Beteiligten zu Beginn miteinander vereinbart. Zu den wichtigsten gehören:

  • Freiwilligkeit: Eine Mediation ist freiwillig. Niemand kann dazu gezwungen werden. Sie kann jederzeit beendet werden, wenn eine Seite eine Weiterführung nicht mehr als sinnvoll erachtet.
  • Interessen- und Bedürfnisorientierung: Eine Mediation fragt nicht nach Recht und Unrecht, sondern nach den Interessen und Bedürfnissen der Beteiligten. Im Idealfall können diese in einer Win-Win-Lösung berücksichtigt werden.
  • Ergebnisoffenheit: Eine Mediation ist ergebnisoffen und unvoreingenommen. Es gilt, worauf sich die Beteiligten einigen.
  • Vertraulichkeit: Eine Mediation ist vertraulich. Was besprochen wird, das bleibt im Raum. Die Beteiligten einigen sich darauf, welche Punkte einer gefundenen Lösung allenfalls nach aussen kommuniziert werden müssen.
  • Eigenverantwortung und Selbstbestimmung: Die Beteiligten handeln ihre Lösung eigenverantwortlich und selbstbestimmt unter sich aus. Der Mediator entscheidet nicht für sie.
  • Informiertheit: Eine Mediation setzt voraus, dass die Beteiligten Bescheid wissen über ihre Situation und ihre Möglichkeiten.
  • Allparteilichkeit: Eine Mediation wird von einem unabhängigen Mediator geleitet. Er vertritt die Interessen aller Beteiligten gleichermassen.

Vorteile einer Mediation

  • Die Mediation ist ein vertrauliches, rasches, kostengünstiges, lösungsorientiertes und individuell anpassbares Verfahren für Konfliktbewältigung und Konfliktlösung.
  • Sie berücksichtigt nicht nur rechtliche und allenfalls wirtschaftliche Aspekte, sondern auch soziale, relationale und emotionale Hintergründe.
  • Es geht um die Zukunft und wie die Beteiligten künftig miteinander umgehen wollen. Das Ziel ist eine für alle zufriedenstellende und machbare Lösung.
  • Eine Mediation ist tendenziell beziehungserhaltend. Man kann sich noch in die Augen schauen.
  • Die Beteiligten erarbeiten eine Lösung selbstbestimmt und eigenverantwortlich. Sie wird ihnen nicht von jemandem aufgezwängt, sondern es handelt sich um „ihre“ Lösung.
  • Eine Mediation kann mit zwei, aber auch mit mehreren Parteien oder Beteiligten durchgeführt werden.
  • Besprochenes bleibt vertraulich, keine Öffentlichkeit.
  • Der Mediator kann frei gewählt werden.
  • Auch nach einer Mediation kann der Rechtsweg noch beschritten werden. Mit einer Mediation „verschenkt“ man sich nichts.

Vereinbaren Sie einen Rückruf

«Konflikte gehören zum Leben. Entscheidend ist, wie wir mit ihnen umgehen und was wir daraus machen.»

Für welche Bereiche eignet sich eine Mediation?

Wo Menschen miteinander zusammenleben oder zusammenarbeiten, können auch mal Späne fallen. Grundsätzlich kann man in vielen Situationen eine Mediation mit Gewinn einsetzen, sofern die Beteiligten dies wollen und der Konflikt noch nicht in eine Katastrophe oder gar Auflösung gemündet hat.

Eine Mediation kann mit zwei oder auch mit mehreren Beteiligten durchgeführt werden. Sie eignet sich auch für Organisationen und Teams. Im Büro für Mediation konzentriere ich mich vor allem auf die folgenden Bereiche:

Mediation in Familie und Gesellschaft

  • Beziehung, Partnerschaft, Familie und Kinder
  • Nachbarschaft und Wohnen
  • Bauernfamilien und Hofleben
  • Miete und Stockwerkeigentum
  • Vereine, Freizeit und Sport
  • Erben und Erbschaft
  • Interkulturelles Zusammenleben

Mediation in Wirtschaft und Arbeitswelt

  • Unternehmen und Organisationen
  • Teams und deren Zusammenarbeit
  • KMU und Familienbetriebe
  • Nachfolgeregelungen
  • Bauwesen

Mediation in Politik und Verwaltung

  • Gemeinwesen und Behörden
  • Öffentliche Hand
  • Verwaltung
  • Integrations- und Friedensarbeit
  • Internationale Beziehungen

Mediation als Coaching-Tool

Ich biete zudem mediative Einzelberatungen als lösungsorientiertes Coaching für Einzelpersonen an.

Ablauf, Dauer und Kosten einer Mediation

Wie läuft eine Mediation ab?

Im Idealfall sind Sie sich bereits einig geworden, dass sie eine Mediation in Anspruch nehmen wollen. Dann wird ein erster Termin vereinbart und wir starten gemeinsam in die Mediation:

  1. Mediationsvereinbarung: In Phase 1 vereinbaren wir, wie wir miteinander reden wollen. Was ist der Auftrag, wie gehen wir vor, welche Regeln sind uns wichtig. Hier reden wir auch über die Kosten und wie sie aufgeteilt werden.
  2. Themensammlung: In Phase 2 klären wir, über welche Themen aus Ihrer Sicht gesprochen werden soll.
  3. Interessenklärung: In Phase 3 geht es darum, was Ihnen in Bezug auf ein in Phase 2 gesammeltes Thema persönlich wichtig ist.
  4. Lösungsfindung: In Phase 4 sammeln und bewerten wir mögliche Lösungen, wählen eine davon vorläufig aus und konkretisieren sie.
  5. Abschlussvereinbarung: In Phase 5 halten wir die gefundenen Lösungen inkl. der nächsten konkreten Schritte in einer Vereinbarung fest.

Schritt 3 und Schritt 4 werden solange wiederholt, bis aus Sicht der Beteiligten alle relevanten Themen aus Schritt 2 besprochen sind.

Wie lange dauert eine Mediation?

Die Dauer einer Mediation hängt von der Komplexität eines Falles und von der Kooperations- und der Verhandlungsbereitschaft der Beteiligten ab. Deshalb können hierzu vor Beginn der Mediation kaum seriöse Aussagen gemacht werden.

Was kostet eine Mediation?

Eine Mediation wird nach Aufwand verrechnet. Wenn Sie beim ersten Termin in den ersten 30 Minuten entscheiden, dass die Mediation nicht stattfinden soll, wird dafür nichts verrechnet. Einige Rechtschutzversicherungen übernehmen die Kosten einer Mediation. Dies ist im Einzelfall abzuklären.

Stornoregelung: Erfolgt eine Absage weniger als zwei Werktage vor dem vereinbarten Termin, wird eine Sitzungsstunde in Rechnung gestellt.

Kontaktieren Sie mich für eine Mediation

«Jede Verbesserung ist willkommen. Und wenn es zunächst vielleicht nur 5% sind – eine Verbesserung ist es dennoch!»

Lösungsorientiertes Coaching

Stehen Sie vor einer wichtigen Entscheidung? Gilt es, die Weichen richtig zu stellen und Sie wissen nicht, was Sie tun sollen? In komplexen Entscheidungssituationen hilft ein Gespräch, sich der eigenen Interessen und Bedürfnisse bewusst zu werden und somit gute Entscheidungen fällen zu können. Dabei haben sich die Methoden und Gesprächstechniken aus der Mediation als sehr nützlich erwiesen. Deshalb biete ich auch mediative Einzelberatungen im Sinn eines lösungsorientierten (Kurzzeit-)Coachings oder interessenorientierten Coachings an.

Kontaktieren Sie mich für ein Coaching

Aktuelle Beiträge

Über mich

Als Mediator in Zürich biete ich Mediation in Zürich, Winterthur und Uster oder auch bei Ihnen vor Ort an. Ich befasse mich mit Mediation, Konfliktmanagement, Konfliktbewältigung und aussergerichtlicher Schlichtung in den verschiedensten Feldern wie Arbeitskonflikte, Familienkonflikte, Scheidungskonflikte, Nachbarschaftskonflikte, Mietkonflikte, Erbkonflikt etc. Stetige Weiterbildung ist für mich eine Selbstverständlichkeit.

Niklaus Hari bietet Mediation im Kanton Zürich an

Lassen Sie uns darüber reden

Gerne berate ich Sie, was Mediation für Sie tun kann und ob eine Mediation für Ihre Situation in Frage kommt.

Wünschen Sie einen Rückruf?

Schildern Sie mir mit nebenstehendem Formular ganz kurz Ihr Anliegen und ich rufe Sie gerne zurück.

Selbstverständlich stehe ich Ihnen auch für alle anderen Fragen gerne zur Verfügung. Ich freue mich, von Ihnen zu hören.

Büro für Mediation – Niklaus Hari
mail@mediation-in-zürich.ch
+41 78 793 51 44

    Spam-Schutz: