Vorteile einer Mediation

Eine Mediation ist freiwillig, ergebnisoffen und vertraulich, sie orientiert sich an Ihren Interessen und Bedürfnissen und wird von einem allparteilichen Mediator geleitet.

Vorteile einer Mediation

  • Die Mediation ist ein vertrauliches, rasches, kostengünstiges, lösungsorientiertes und individuell anpassbares Verfahren für Konfliktbewältigung und Konfliktlösung.
  • Sie berücksichtigt nicht nur rechtliche und allenfalls wirtschaftliche Aspekte, sondern auch soziale, relationale und emotionale Hintergründe.
  • Es geht um die Zukunft und wie die Beteiligten künftig miteinander umgehen wollen. Das Ziel ist eine für alle zufriedenstellende und machbare Lösung.
  • Eine Mediation ist tendenziell beziehungserhaltend. Man kann sich noch in die Augen schauen.
  • Die Beteiligten erarbeiten eine Lösung selbstbestimmt und eigenverantwortlich. Sie wird ihnen nicht von jemandem aufgezwängt, sondern es handelt sich um „ihre“ Lösung.
  • Eine Mediation kann mit zwei, aber auch mit mehreren Parteien oder Beteiligten durchgeführt werden.
  • Besprochenes bleibt vertraulich, es gibt keine Öffentlichkeit.
  • Der Mediator kann frei gewählt werden.
  • Auch nach einer Mediation kann der Rechtsweg noch beschritten werden. Mit einer Mediation „verschenkt“ man sich nichts.

Merkmale einer Mediation

Eine Mediation folgt bestimmten Prinzipien. Häufig werden sie von den Beteiligten zu Beginn miteinander vereinbart. Zu den wichtigsten gehören:

  • Freiwilligkeit: Eine Mediation ist freiwillig. Niemand kann dazu gezwungen werden. Sie kann jederzeit beendet werden, wenn eine Seite eine Weiterführung nicht mehr als sinnvoll erachtet.
  • Interessen- und Bedürfnisorientierung: Eine Mediation fragt nicht nach Recht und Unrecht, sondern nach den Interessen und Bedürfnissen der Beteiligten. Im Idealfall können diese in einer Win-Win-Lösung berücksichtigt werden.
  • Ergebnisoffenheit: Eine Mediation ist ergebnisoffen und unvoreingenommen. Es gilt, worauf sich die Beteiligten einigen.
  • Vertraulichkeit: Eine Mediation ist vertraulich. Was besprochen wird, das bleibt im Raum. Die Beteiligten einigen sich darauf, welche Punkte einer gefundenen Lösung allenfalls nach aussen kommuniziert werden müssen.
  • Eigenverantwortung und Selbstbestimmung: Die Beteiligten handeln ihre Lösung eigenverantwortlich und selbstbestimmt unter sich aus. Der Mediator entscheidet nicht für sie.
  • Informiertheit: Eine Mediation setzt voraus, dass die Beteiligten Bescheid wissen über ihre Situation und ihre Möglichkeiten.
  • Allparteilichkeit: Eine Mediation wird von einem unabhängigen Mediator geleitet. Er vertritt die Interessen aller Beteiligten gleichermassen.

Lassen Sie uns darüber reden

Gerne berate ich Sie, was Mediation für Sie tun kann und ob eine Mediation für Ihre Situation in Frage kommt.

Wünschen Sie einen Rückruf?

Schildern Sie mir mit nebenstehendem Formular ganz kurz Ihr Anliegen und ich rufe Sie gerne zurück. Ich freue mich, von Ihnen zu hören.

Niklaus Hari - Ihr Mediator in Zürich

Büro für Mediation – Niklaus Hari
mail@mediation-in-zürich.ch
+41 78 793 51 44

    Spam-Schutz:

    «Mit einer Mediation können wir Konflikte bewältigen und lösen: vertraulich, rasch, kostengünstig, lösungsorientiert und individuell anpassbar.»